Neurologie

bei Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems z.B.

- Schlaganfall

- Schädel-Hirn-Verletzungen

- Multiple Sklerose

- Tumorerkrankungen

- Parkinson

- Demenzen (z.B. Alzheimer)

- Querschnittslähmung

 

Behandlungsziele

- Hemmung und Abbau von Spastizität

- Förderung funktioneller Bewegungsabläufe in der Grob- und Feinmotorik

- Verbesserung der Körperwahrnehmung, der Sensibilität und des Gleichgewichts

- Verbesserung von Aufmerksamkeit, Konzentration und Gedächtnis sowie von Handlungsplanung und Problemlösung

 

- Verbesserung der Orientierung zur Person, Zeit und Ort

- Alltagsbewältigung infolge der veränderten Situation nach der Erkrankung (An- und Ausziehen, Essen, Körperhygiene, Mobilität, Haushaltsführung)

- Intensivtherapie nach Bobath
für Patienten nach Schlaganfall
oder Schädelhirntrauma
>> näheres

zurück